Mittelfrankens Nachwuchsspieler kommen nach Fürth Next item Jugendtennis

Mittelfrankens Nachwuchsspieler kommen nach Fürth

Mittelfrankens Nachwuchsspieler kommen nach Fürth
–          16 Kinder vom TV Fürt 1860 am Start –

Am kommenden Wochenende werden auf unserer Tennisanlage die Mittelfränkischen Meister der Jugend ermittelt. Es handelt sich hierbei um ein DTB Ranglistenturnier der Kategorie J-2 und dient zur Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften.
Aus 60er Sicht gehen Felix Reindl und Paul Scheuerbrand bei den U18 an den Start. Auch Felix Scheckenbach, Louis Hahner, Tinus Müller, Vincent Novak und Luis Wachsmann kämpfen bei den U14 um den Titel. In der Altersklasse U12 starten Ludwig Fuhr und Noah Peipp. Mit Elias Rus-Barna, Till Hettl, Finn Alt, Jakob Widani (U9) und Jonas Dörschuk (U8) nehmen somit 14 Jungs teil. Bei den Mädels starten für den TV Fürth 1860 Antonia Ende (U14) und Alina Yentin.
Der Tennisbezirk Mittelfranken unterscheidet sich ja vom politischen Bezirk.
So kommt es, dass ca. 160 Kinder von Hof bis Ingolstadt und von Ansbach bis Neumarkt um Pokale in den Alterklassen
U18 bis U8 (10 Jahre und jünger) spielen. Die Turnierleitung wird Franz Bokr zusammen mit Dagmar Schießl (BTV Bezrik Mittelfranken) und Mike Reischl (OSR / BTV Bezirk Mittelfranken) durchführen.
Am Samstag werden die Konkurrenzen auf Grund der Anzahl der Begegnungen auf allen 15 Plätzen ausgespielt.
Ab Sonntag Nachmittag sollte es wieder möglich sein, auf unserer Anlage zu spielen.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *